Günstiger Tagestripp: Von Rostock nach Kopenhagen ganz ohne Auto

Dänemarks charmante Metropole ist wie geschaffen, um sie zu Fuß zu erkunden. Viele Sehenswürdigkeiten liegen nur ein paar Schritte auseinander oder sind mit dem engmaschigen öffentlichen Nahverkehr schnell zu erreichen. Besuchen Sie eines der sehenswerten Museen, den berühmten Vergnügungspark »Tivoli«, das Schloss der Königsfamilie Amalienborg oder die »Kleine Meerjungfrau«. Und dann bleibt sogar noch Zeit für einen Einkaufsbummel durch Europas größte Fußgängerzone »Strøget« mit exklusiven Boutiquen, modernen Shopping-Tempeln und gemütlichen Cafés.

Mehr über Sehenswürdigkeiten und Nahverkehr in Kopenhagen erfahren Sie auf den Seiten der dänischen Tourismusorganisation.

So einfach erreichen Sie Kopenhagen

Von Rostock mit dem InterCombi-Ticket bis ins dänische Nykøbing/Falster:

  • inklusive Fahrtberechtigung aller Verkehrsmittel der Hansestadt Rostock (VVW-Tarifzone Rostock)
  • Seereise mit einer Scandlines Fähre nach Gedser
  • Busfahrt nach Nykøbing Bahnhof
  • alles zu abgestimmten Anschlüssen

Ab Nykøbing geht es mit dem Zug nach Kopenhagen. Das Zugticket kaufen Sie direkt am Bahnhof Nykøbing.
Im Bahnhofsshop können Sie in Euro-Banknoten (nicht in Münzen) bezahlen. Der Shop hat in der Woche ab 5.30 Uhr geöffnet und am Wochenende ab 8.30 Uhr. Der Fahrkartenautomat (in englischer Sprache) akzeptiert auch Kreditkarten.